MGV Herzfeld-Hovestadt –Sonderprobe Konzert-

Die Sänger des MGV Herzfeld-Hovestadt treffen sich am Dienstag, 17.10.2017, um 19.00 Uhr im Gasthof Orthues zu einer Sonderprobe.

 

Für das Konzert am 18.10.2017 treffen sich die Sänger in Sängerkleidung pünktlich um 16.45 Uhr zur Abfahrt mit dem Bus am großen Parkplatz (Volksbank) in Herzfeld.


Wichtige Termine

  • Di, 17.10.2017,  19.00 Uhr , Gasthof Orthues, Sonderprobe für das Konzert am 18.10.2017
  • Mi, 18.10.2017, Konzert mit Opus 4 - Leipziger Gewandhausorchester, Abfahrt mit dem Bus pünktlich um 16.50 Uhr Großer Parkplatz (Volksbank) , Beginn Konzert 19.30 Uhr in Lippstadt, Rückfahrt um 22.15 Uhr, Konzert in Sängerkleidung
  • Sa, 21.10.2017, 14.00 Uhr Sonderprobe Pontifikalamt Weihbischof Lohmann
  • MI, 25.10.2017, keine Probe
  • Sa, 28.10.2017, 15.00 Uhr Einsingen Pontifikalamt Weihbischof Lohmann, Beginn der Messe um 17.00 Uhr, Sängerkleidung
  • MI. 01.11.2017, keine Probe
  • MI, 08.11.2017, Probe 20.00 Uhr Gasthof Orthues
  • Mo, 13.11.2017, Vorstandsitzung 20.00 Uhr im Gasthof Orthues
  • SA, 09.12.2017, Adventssingen im Bertgeruskindergarten/Haus Idenrast (nach der Abendmesse)

Download
Programmheft Jubiläumskonzert 18.10.2017
2017-10-18 - Programm des Jubiläumskonze
Adobe Acrobat Dokument 933.5 KB

Herbstspaziergang MGV

Am 03.10.2017 fand der alljährliche Herbstspaziergang des MGV Herzfeld-Hovestadt statt.

 

Bei herbstlichen Wetter machten sich über 40 Sänger, Freunde und Familienangehörige des MGV zunächst auf den Weg nach Hovestadt zum St. Ida. Stift, um dort die neuen Räumlichkeiten der Tagespflege zu besichtigen. Nach einem Ständchen für die Bewohner erwartete die Teilnehmer anschließend ein reichhaltiges Kuchenbuffet im Haus Biele, direkt neben dem Rathaus. Nach weiteren Stationen fand der kurzweilige Spaziergang seinen Abschluss im Gasthof Ziegler, wo der Tag mit einem gemeinsamen Abendessen seinen Ausklang fand.

mehr lesen

Sommerpause 2017

Die diesjährige Radtour zum Abschluss vor der Sommerpause führte die Sänger des MGV zunächst nach Antonius Hammelnbecjk. Anschließend besuchten die Sänger ihre Sangebrüder Kai Konert und Johannes Renner, bevor die Radtour in geselliger Runde bei Georg Mußhoff ausklang.

 

mehr lesen

MGV in concert mit dem Posaunenquartett Opus 4 des Gewandhausorchesters zu Leipzig

Der Männergesangverein Herzfeld-Hovestadt von 1857 gibt anlässlich seines 160-jährigen Bestehens am

 

Mittwoch, dem 18. Oktober 2017 um 19:30 Uhr,

 

gemeinsam mit dem Posaunenquartett Opus 4 des Gewandhausorchesters zu Leipzig das Jubiläumskonzert „Von Bach bis Gershwin - Du könntest mit dabei sein“ in der Jakobikirche, Lange Straße 69 a in Lippstadt.

 

Der Eintritt zu diesem besonderen Musikerlebnis ist frei.

 

Der MGV Herzfeld-Hovestadt gastiert in diesem Chor- und Instrumentalkonzert zusammen mit dem Posaunenquartett OPUS 4 erstmalig in Lippstadt. Die Instrumentalisten musizieren unter anderem auf Nachbauten historischer Barockposaunen. Dabei ergänzen sich Chor und Bläser, musizieren gemeinsam und binden auch die Zuhörer gesanglich ins Konzert mit ein.

 

Die Schirmherrin dieses Jubiläumskonzertes ist die Landrätin des Kreises Soest, Frau Eva Irrgang.

mehr lesen

MGV Herzfeld-Hovestadt zu Gast beim Bundessängerfest in Berghausen

Jahrzehnte lange Sängerfreundschaft ungetrübt

 

Lippetal / Berghausen. Auf Einladung, anlässlich des 89. Bundesfestes des Sängerbundes "Oberer Lennegau", am vergangenen Samstag, dem 06. Mai 2017, traten die Sänger des MGV Herzfeld-Hovestadt beim befreundeten MGV Concordia in Berghausen auf.

mehr lesen

Lippetaler Chorfest 2017

Sängerfest  in der Oestinghausener Gemeinschaftshalle/Text Die Glocke v. 01.05.2017
Sängerfest in der Oestinghausener Gemeinschaftshalle/Text Die Glocke v. 01.05.2017

Lippetaler Chorfest 2017

 

Mehrere Premieren beim 83. Chorfest

 

 

mehr lesen

Musikalische Glückwünsche 160 Jahre MGV

Der Lippetaler April/Mai 2017
Der Lippetaler April/Mai 2017

Musikalische Glückwünsche

 

MGV Herzfeld-Hovestadt feiert mit Freunden beim Chorfest

 

Der MGV Herzfeld-Hovestadt feiert in diesem Jahr sein 160-jähriges Bestehen. Passend zu diesem „bemerkenswerten“ Geburtstag ist der Chor Ausrichter des Lippetaler Chorfestes. Dazu sind viele befreundete und benachbarte Chöre am 29. April 2017 , 19.00 Uhr, in der Gemeinschafshalle  in Oestinghausen eingeladen.

 

Erstmals wird zum Chorfest ein gemeinsamer Auftritt mit dem Blechbläserensemble an St. Ida und weiteren Livemusikern (Schlagzeug, Gitarre und Flügel) geboten, die Besonderheit zieht sich wie ein roter Faden durch das Chorfest und begleitet die Veranstaltung zwischen  den einzelnen Chorgesängen.

 

Erstmals findet sich auch mit dem Chor der Perthes-Bördewerkstätten Herzfeld, Soest und Werl  ein besonderer Gastchor unter den Gratulanten. Bei einem Eintritt von  4 Euro sind alle Musik -und Gesanginteressierte willkommen, denen ein unterhaltsamer Abend geboten wird.

mehr lesen

Fischessen

 

 

Zum traditionellen Fischessen an Aschermittwoch trafen sich die Mitglieder des MGV Herzfeld-Hovestadt in ihrem Vereinslokal Gasthof Orthues. Unterhaltsame Gespräche rundeten den geselligen Abend ab.

Jahreshauptversammlung 2017

v.l. Paul Knierbein, Bernhard Gärtner, Jörg Bücker, Jürgen Sickau, Franz Nentwig (geehrt für 25 Jahre MGV)    Bild/Text Guido Tusch Soester Anzeiger
v.l. Paul Knierbein, Bernhard Gärtner, Jörg Bücker, Jürgen Sickau, Franz Nentwig (geehrt für 25 Jahre MGV) Bild/Text Guido Tusch Soester Anzeiger

Runder Geburtstag: MGV 160 Jahre alt

 

Zum 160. "Geburtstag" des Männergesangverein Herzfeld-Hovestadt (MGV) wird der Chor in diesem Jahr zwei kleine, aber doch besondere Events veranstalten. Zum einen richtet der MGV in der ersten Jahreshälfte das traditionelle Chorfest, früher als Lippetaler Sängerfest, aus. Dieses findet am Samstag, 29. April 2017, in der Oestinghauser Gemeinschaftshalle statt.

 

Weiterhin veranstalten die Sänger in der zweiten Jahreshälfte ein gemeinsames Konzert mit Opus4 vom Leipziger Gewandhausorchester. Dieses wird am Mittwoch, 18. Oktober 2017, voraussichtlich in der Jakobi-Kirche in Lippstadt statt finden. Zu beiden Events wird rechtzeitig über Aushang und Tageszeitung informiert.

mehr lesen

MGV Weihnachtsmitsingkonzert

Die Ida-Spatzen, der Ida-Chor und der MGV Herzfeld-Hovestadt traten auch gemeinsam auf – hier dirigiert von Claudia Kerkhoff, an der Orgel Jörg Bücker. Bericht/Fotos M. Schomacher
Die Ida-Spatzen, der Ida-Chor und der MGV Herzfeld-Hovestadt traten auch gemeinsam auf – hier dirigiert von Claudia Kerkhoff, an der Orgel Jörg Bücker. Bericht/Fotos M. Schomacher

Vereint im festlichen Gesang

mehr lesen

MGV stimmten die Bewohner im St. Ida-Stift auf Weihnachten ein

Bereits seit vielen Jahren lassen es sich die Sänger des Männergesangvereins (MGV) Herzfeld-Hovestadt nicht nehmen, die Senioren des St. Ida-Stifts in Hovestadt Heilig Abend auf die festliche Weihnachtszeit einzustimmen.

 

 

Eine Abordnung des MGV machte sich daher auf den Weg nach Hovestadt, um durch das gemeinsame Singen bekannter Weihnachtslieder mit den  Bewohnern des Senioren-Pflegeheimes, die Wartezeit auf das Christkind zu verkürzen.

 

 

Die Heimleiterin Frau Falk-Simon dankte dem MGV für diese langjährige Tradition.

 

NRW-Vizepräsident zu Gast beim MGV

v.l.n.r. Jörg Bücker (Chorleiter), Eckhard Uhlenberg, Paul Knierbein (1, Vorsitzender)
v.l.n.r. Jörg Bücker (Chorleiter), Eckhard Uhlenberg, Paul Knierbein (1, Vorsitzender)

 

 

Eckhard Uhlenberg zum Ehrenmitglied ernannt

 

Lippetal · Als Dank für eine Landtagsbesichtigung des Männergesangvereins Herzfeld-Hovestadt von 1857 (MGV) sprach dieser dem 1. Vize-Präsidenten des NRW-Landtags Eckhard Uhlenberg eine Einladung zur Gesangsprobe aus.

 

Gesagt, getan – Eckhard Uhlenberg kam.

 

 

 

Am Mittwoch, dem 23. November 2016, war es soweit. Eckhard Uhlenberg kam ins Vereinslokal des MGV und reihte sich bei den Sängern ein. Nach einer kurzen Vorstellung des Vereins durch den Vorsitzenden Paul Knierbein begann die aktive Probe. Durch gezielte Lockerungsübungen und kurzem Stimmtraining durch den Chorleiter Jörg Bücker, waren beste Voraussetzungen zum gemeinsamen Singen geschaffen.

mehr lesen

MGV und die Regensburger Domspatzen

Foto Elisabeth Zinselmeier
Foto Elisabeth Zinselmeier

 

Die Sänger des MGV Herzfeld-Hovestadt haben das Konzert der Regensburger Domspatzen am 29.10.2016 in der St. Ida-Basilika organisatorisch begleitet.

 

Unter dem Motto "Von Sängern für Sänger" sorgte der MGV für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Einige der Domspatzen waren auch bei Sängern des MGV zu Hause untergebracht.

 

Als Dankeschön traf man sich am Sonntag Morgen zu einem gemeinsamen Foto.

mehr lesen

MGV besucht Französische Kapelle in Soest

Die Sänger des MGV Herzfeld-Hovestadt besichtigten  die Französische Kapelle in Soest auf dem ehemaligen Gelände der Adams-Kaserne. Eindrucksvoll erläuterte Herr Büker, wie die  französische Offiziere als Kriegsgefangene in der Zeit von 1940-1945 dort lebten und sich durch die Einrichtung der Französischen Kapelle nicht nur einen Ort des Gebetes,  sondern auch ein Stück Heimat gaben.

mehr lesen

Antonius Hammelbeck geehrt

Anlässlich seines 80. Geburtstages und seiner fast 40-jährigen aktiven Mitgliedschaft beim Männergesangverein Herzfeld-Hovestadt ließ es sich Paul Knierbein als 1. Vorsitzender des MGV nicht nehmen, Antonius Hammelbeck zu gratulieren und ihm die Ehrenurkunde  des MGV zu überreichen.

 

Radtour 2016

Die diesjährige Radtour zum Abschluss vor der Sommerpause führte die Sänger des MGV zunächst nach Ludger Erlenkötter; der den Sängern viele Exponate eines "typischen Heimatmuseums" zeigen konnte. Anschließend besuchten die Sänger ihren langjährigen Sangesbruder Hermann Pöpsel; bevor die Radtour in geselliger Runde bei Bernhard Renner ausklang.

 

mehr lesen

Projektchor Xanten

Foto: Michael Lammers
Foto: Michael Lammers

Anlässlich des Goldenen Ordensjubiläum von Schwester Maria Bernadette, jahrelang Küsterin an St. Ida in Herzfeld, machten sich über 60 Sängerinnen und Sänger des "Projektchoers Xanten" auf den Weg nach Xanten.

 

Die 3 Chöre (Good News aus Bad Waldliesborn, der St. Ida Chor aus Herzfeld sowie der MGV Herzfeld-Hovestadt) hatten sich zusammen getan und eifrig geprobt, um den Gottesdienst gesanglich mit zu gestalten.

 

mehr lesen

MGV gratuliert Vereinswirt zum 80. Geburtstag

v.ln.r.: 1. Vorsitzender Paul Knierbein, 2. Vorstitzender Michael Schleimer, Geburtstagskind Ferdi Orthues
v.ln.r.: 1. Vorsitzender Paul Knierbein, 2. Vorstitzender Michael Schleimer, Geburtstagskind Ferdi Orthues

Die Sänger des Männergesangvereins (MGV) Herzfeld-Hovestadt ließen es sich nicht nehmen, ihrem Vereinswirt Ferdi Orthues  zum 80. Geburtstag mit einem Ständchen zu gratulieren. Die Gratulation war aber auch Anlass, besonders auf die Verdienste des Jubilars hinzuweisen, denn bereits seit 60 Jahren unterstützt Ferdi Orthues den MGV, davon jahrelang als aktiver Sänger.

 

Als kleines Dankeschön übereichte der Vorsitzender Paul Knierbein  die Ehrenurkunde des MGV.

 

Sangesfreunde freuen sich über gelungenes Chrorfest

Foto J. Vorhölter
Foto J. Vorhölter

Über ein rundum gelungenes 92. Lippetaler Chorfest freuten sich die rund 450 aktiven Sängerinnen und Sänger aus 13 Chöre des Lippetaler Sängerbundes.

 

Mit ihren fast 30 abwechslungsreichen Liedvorträgen zeigten sie die ganze Bandbreite der Chormusik aus der Klassik und der Popmusik und faszinierten die Zuhörer am Samstagabend in der Gemeinschaftshalle in Ostinghausen.

 

Der MGV Herzfeld-Hovestadt konnte mit seinen Liedbeiträgen „An der Bar“ und „An Tagen wie diesen“ die Zuhörer begeistern.

mehr lesen

Jahreshauptversammlung 2016

Bild/Text Soester Anzeiger Neu im MGV begrüßten  Paul Knierbein (links) und Jörg Bücker  (rechts) Heinrich Hagenschulte, Sven Richter, John Willis, Johannes  Renner, Roland Burgold und Daniel Brandies (von links). Es fehlt Kai Konert
Bild/Text Soester Anzeiger Neu im MGV begrüßten Paul Knierbein (links) und Jörg Bücker (rechts) Heinrich Hagenschulte, Sven Richter, John Willis, Johannes Renner, Roland Burgold und Daniel Brandies (von links). Es fehlt Kai Konert

 

Mitgliederwerbung 2015 war erfolgreich

 

HERZFELD Entgegen dem landläufigen Trend des Mitgliederschwundes bei Gesangsvereinen hat sich der MGV Herzfeld-Hovestadt im vergangenen Jahr mit sieben neuen Sängern verstärkt. Die im letzten Jahr beschlossenen Werbemassnahmen, die mit viel persönlichem Einsatz durchgeführt wurden,haben sich damit eindeutig bezhalt gemacht.

 

Aus diesem Grund stellt Chorleiter Jörg Bücker dieses Sängerjahr mehr unter das Motto "Zusammen wachsen und gemeinsame Harmonie finden". Ein ehrgeiziges Projekt, wenn man überlegt, dass die sieben Neuen eine recht große Gruppe sind, die sich in den verschiedenen Stimmlagen einfinden und einfügen müssen. Doch Chorleitung und Vorstand sehen dem sehr optimistisch entgegen.

mehr lesen

MGV Herzfeld und Kapellengemeinschaft feiern 30-jährige Freundschaft

Bild und Text Soester Anzeiger v. 20.01.2016
Bild und Text Soester Anzeiger v. 20.01.2016

Herzfeld - Zwischen der Kapellengemeinschaft St. Antonius und dem Männergesangsverein Herzfeld ist vor 30 Jahren eine eher zufällige Freundschaft entstanden, die noch heute anhält.

Die Antonius-Kapelle steht auf historischem Boden. Sie wurde 1889 errichtet und es gibt sogar Hinweise auf eine Errichtung im Jahr 1349. So ist der alljährliche Gottesdienst zum Gedenken an den heiligen Antonius im Januar in Rassenhövel gewachsene Tradition.

mehr lesen

Treue Mitglieder geehrt

Die Glocke v. 28.12.2015
Die Glocke v. 28.12.2015

MGV zu Gast im Landtag

Lippetal-Herzfeld-Hovestadt (gl) - Der Jahresausflug des Männergesangvereins (MGV) Herzfeld-Hovestadt hat die Mitglieder mit ihren Partnerinnen in die Landeshauptstadt Düsseldorf geführt. Zunächst folgten sie der Einladung des CDU-Parlamentariers Eckhard Uhlenberg in den Landtag.

mehr lesen

Schnupperabend beim MGV

Bericht Soester Anzeiger vom 06.11.2015
Bericht Soester Anzeiger vom 06.11.2015
mehr lesen

OPUS 4 zu Gast beim MGV

Foto/Bericht Die Glocke 20.10.2015
Foto/Bericht Die Glocke 20.10.2015

Lippetal-Herzfeld (gl). Gut geschulter Chorgesang, ein virtuoses Posaunenquartett und verlässliche Grundierung durch die Orgel: All dies vereinigt hat sich am Sonntagabend in der Basilika St. Ida zu einem religiös-musikalischen Ereignis von herausragender Bedeutung vereinigt.

 

Mit dem Posaunenquartett Opus 4, das sich aus Mitgliedern Leipziger Kulturorchester zusammensetzt, hatte Kantor Jörg Bücker ein Ensemble profilierter Könner gewonnen. In ihrem Programm, das von Meistern der italienischen Renaissance über Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach bis in die Gegenwart reichte, überspannten die Künstler einen Zeitraum von fast fünf Jahrhunderten. Dabei musizieren die Leipziger intonationssicher auf deutschen Kruspe-Posaunen und erzeugen damit ihren homogenen, typisch „weichen“ Klang, der sich deutlich vom gängigen Sound amerikanisierter Bläsergruppen unterscheidet.

 

mehr lesen

Das hat Herzfeld noch nicht erlebt

Anlässlich der Großen Identracht zum Abschluss der diesjährigen Ida-Woche

trafen sich 10 Männergesangvereine zur Mitgestaltung des Pontifikalamtes und der sich daran anschließenden Prozession.

 Die Vorbereitungen für dieses Ereignis begannen bereits Mitte des vergangenen Jahres mit der damals bizarr wirkenden Idee, dass sich der MGV Herzfeld-Hovestadt auf eine andere, eine ungewöhnliche Art und Weise, im Dorf präsentieren könne.

mehr lesen

Männerchortreff zum Abschluss der Ida Woche

Lppetal-Herzfeld (mars). Die Große Identracht und das Pfarrfest der Gemeinde St. Ida Herzfeld, diese beiden Ereignisse bildeten den Rahmen für ein Treffen der besonderen musikalischen Klasse: Rund 300 Sänger waren der Einladung zum Treffen der Männerchöre gefolgt.

Zunächst stimmten die Sänger aus den Reihen des MGV Frohsinn Eickelborn 1912, des MGV Oestinghausen, des MGV 1921 Bökenförde, des MGV Eintracht Völlinghausen, des MGV Frohsinn Liesborn, des MCG Soest sowie des MGV Sängerbund 1893 Beckum, MGV Oelde 1848 und des MGV Lyra Oelde-Lette in den Kirchengesang ein und begleiteten den Zug des Ida-Schreins durch die Straßen des Dorfes. Dabei standen immer wieder Gruppen von Sängern an einzelnen Wegpunkten parat und begrüßten die Prozession musikalisch.

mehr lesen

Gewinner Rundflug

Auf dem Foto (v.l.n.r.) sind zu sehen: Ralph Krömer, der Pilot, Ralf Bernzen, der Vater von Mathis, Michael Schleimer 2. Vorsitzender MGV und im Vordergrund Mathis Bernzen

mehr lesen

Mit der Kutsche durch Lippetal


Zünftig genossen die Gewinner der Verlosung, die der MGV Herzfeld-Hovestadt im Rahmen der ersten Vereinsmesse abhielt, ihren Gewinn.

mehr lesen

MGV bei der Vereinsmesse - Ein toller Erfolg !


Auch der MGV Herzfeld-Hovestadt beteiligte sich an der diesjährigen Vereinsmesse im Bürgerhaus in Herzfeld.

mehr lesen

Sommerpause MGV

Die traditionelle Radtour zum Abschluss vor der Sommerpause führte die Sänger des MGV am vergangenen Mittwoch nach Schachtrup.

 

mehr lesen

MGV zu Gast in Hultrop

 Foto: M. Schomacher
Foto: M. Schomacher

Die Sänger des MGV waren zu Gast beim traditionellen Frühlingssingen des gemischtes Chores Cäcilia Hultrop.

mehr lesen

Jahreshauptversammlung 2015

Bild Soester Anzeiger
Bild Soester Anzeiger

 

Auf der Jahreshauptversammlung des MGV wurde Siegfried Schürmann für 25 Jahre Sängertätigkeit geehrt. Als neue Sänger wurden Uwe Burmeister und Ludwig Niehoff in den Reihen des MGV herzlich aufgenommen.

Benefiz-Konzert am 16.11.2014

Bild u. Text Magdalene Schomacher
Bild u. Text Magdalene Schomacher

Das Benefiz-Chorkonzert am vergangenen Sonntag mit den Chören MGV Herzfeld-Hovestadt und New Generation Lippetal erbrachte die fantastische Spendensumme von 2.345,67 €! Allen Spenderinnen und Spendern ein vielfaches Dankeschön!

 

Im Saal Orthues überreichten der MGV Herzfeld Hovestadt und Regina Thalmann, Vorsitzende des Chores New Generation, den ERlös aus dem Benifizkonzert am 16. November an die Hilfsprojekte Anidaos Ghana und für die Grundschulkinder in Indien. Kaplan Bavanu nahm die Spende für Indien entgegen (vorne 1. v. l.) und Gabriele Kröner 3. v. l. für Anidaso Ghana. Das Foto zeigt die Sänger vom MGV Herzfeld-Hovestadt und vorne v. l. Kaplan Bavanu, Chorleiter Jörg Bücker, Gabriele Kröner (Anidaso Ghana) Regina Thalmann, Vorsitzende New Generation, und Paul Knierbein, Vorsitzender des MGV Herzfeld-Hovestadt.

mehr lesen

Innenansichten MGV

Foto : Schomacher
Foto : Schomacher

HERZFELD -  Mittwochabends – vielen, vor allem fußballbegeisterten Bürgern, ist der Abend heilig: Champions-League oder Mittwochskino. Doch nicht für die Mitglieder des , die seit vielen Jahren an diesem Abend ihre Probe haben.

 

Bereits einige Zeit vor dem offiziellen Probenbeginn versammeln sich die Sangesbrüder im Vereinslokal Orthues. Sie treibt die Vorfreude. Chorleiter Jörg Bücker lädt dann gerne schon mal zu einer Probe vorab ein, so wie an diesem Abend den ersten Tenor.

mehr lesen

Chorfahrt nach Münster

Zusammen mit dem Basilika-Projektchor reiste der MGV zu einer Chorfahrt nach Münster zur Mitgestaltung der Sonntagmesse im Hohen Dom zu Münster.


Neben der mittäglichen Generalprobe und den unterschiedlichen Angeboten an Führungen und Stadtrundgängen kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Ein gemeinsames Abendessen und ein Nachtwächterrundgang rundeten das Geschehen am Samstagabend ab, bevor dann am Sonntag die Mitgestaltung der Domliturgie auf dem Plan stand.

mehr lesen

MGV besichtigt Rettungszentrum

Eine 30-köpfige Gruppe des MGV Herzfeld-Hovestadt besuchte nun  das  Rettungszentrum des Kreises Soest.  Paul Knierbein führte die Gäste durch die verschiedenen Einrichtungen,  wo Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Feuerwehr, Veterinärdienst und Polizei  zusammen in dem  Gebäudekomplex untergebracht sind.

mehr lesen

Neue Attraktiviät und modernes Konzept beim MGV

Mit viel Enthusiasmus ist der auf der Jahreshauptversammlung vor einigen Wochen neu zusammengestellte Vorstand nun an seine Aufgaben heran gegangen. Vorsitzender Paul Knierbein, der das Amt nicht übernommen hat, um zu verwalten oder zu repräsentieren, sondern um zu gestalten, und seine Mitstreiter haben nun nach ersten Beratungen einen neuen Weg eingeschlagen.


Als sichtbares Zeichen dafür gilt das neue Logo und der neue Slogan „Du könntest mit dabei sein!“, der dreierlei ausdrückt. Zum einen sind jederzeit neue aktive Sänger willkommen, zum anderen dürfen sich Interessierte auch gerne nur passiv den Sängern verbunden fühlen und sich anschließen, und zum dritten bezieht sich der treffende Slogan auf interessierte Zuhörer, die bei Konzerten, musikalisch gestalteten Messen oder Sing-Events wie den Maigang oder das Weihnachtssingen im St.-Ida-Stift, gerne dabei sein möchten.

mehr lesen

Radtour MGV


Die Sänger des MGV Herzfeld-Hovestadt trafen sich zum Abschluss vor der Sommerpause zur traditionellen Radtour. Bei herrlichem Wetter radelten rund 30 Sänger durch das wunderschöne Lippetal.

mehr lesen

Konzertabend des MGV ein Genuss für die Ohren

(Bericht u. Fotos: Magdalene Schomacher)
(Bericht u. Fotos: Magdalene Schomacher)

Schon in der Ankündigung hatte der Männergesangverein Herzfeld-Hovestadt (MGV) mit Chorleiter Jörg Bücker als Ausrichter ein Konzerterlebnis versprochen. Das ist allen Mitwirkenden beim Chor- und Instrumentalkonzert am Samstagabend im Bürgerhaus bestens gelungen.

Mit dem gewählten Motto „Du könntest mit dabei sein“ trafen die Organisatoren voll ins Schwarze. 130 Mitwirkende sorgten bei den 200 Gästen des Abends für Unterhaltung vom Feinsten. Eröffnet wurde der Melodienreigen vom Blechbläserensemble an St. Ida mit Monteverdis „Toccata“ zur Oper Orpheus unter der Leitung von Jörg Bücker. Herausragend gespielt erklang das Halleluja aus dem Oratorium „Der Messias“.

mehr lesen

Neue Spitze beim MGV

Vorstandswahlen 2014  v.l.n.r.: Tobias Schreiber, Theo Wilmer, Ingo Thüner, Paul Knierbein, Jürgen Sickau, Alfons Pöpsel
Vorstandswahlen 2014 v.l.n.r.: Tobias Schreiber, Theo Wilmer, Ingo Thüner, Paul Knierbein, Jürgen Sickau, Alfons Pöpsel

Paul Knierbein löst Ingo Thüner als Vorsitzenden des Männergesangverein Herzfeld-Hovestadt ab. Auf der Generalsversammlung am 19.03.2014 stellte sich Ingo Thüner nach zehn Jahren an der Spitze des MGV nicht mehr zur Wiederwahl und wurde zum Beisitzer gewählt.


Für den ebenfalls ausscheidenden Kassierer Hermann Strumann wählte die Versammlung in krankheitsbedingter Abwesenheit Bernhard Gärtner. Alfons Pöpsel, 2. Kassierer, und Jürgen Sickau, Schriftführer, wurden einstimmig wieder gewählt. Zum 2. Schriftführer für den aufgerückten Bernhard Gärtner wählte die Versammlung Theo Wilmer.


Neue Beistzer wurden Hans-Jürgen Lang, Tobias Schreiber und Ingo Thüner. Zu neuen Kassenprüfer wählten die Sänger  Rolf Silberberg und Franz Nentwig.

mehr lesen